EU-Projekt ETT EDU erfolgreich abgeschlossen

 

Mit dem vor einigen Tagen im Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Herne eingegangenen abschließenden Evaluationsbericht der Nationalen Agentur wird der Partnerschaft der sehr gute Erfolg des Projektverlaufs mit entsprechend vorzeigbaren Ergebnissen und Produkten bescheinigt.

Gleichwohl wird von den Projektpartnern erwartet, dass in den beteiligten europäischen Staaten, Frankreich, England und Deutschland, die Kommunikations- und Kooperationsstrukturen weiter ausgebaut und gefördert werden. Nur wenn in der Schaustellerbranche Überzeugungsarbeit geleistet wird, wird sich dort auch die Erkenntnis durchsetzen, dass die seit Jahrzehnten durchgeführten Bildungsmaßnahmen dem Wohle des Schaustellergewerbes dienen und mit zunehmendem Zuspruch seitens der Schausteller auch die Bildungsangebote nachhaltiger und umfangreicher angeboten werden können.

zum Internetangebot

Die wichtigsten Ergebnisse finden Sie unter folgenden Links:

Projekthandbuch, deutsch
Projekthandbuch, englisch
Projekthandbuch, französisch

Projektbroschüre
Heute hier, morgen dort – Projekt zur beruflichen Qualifizierung junger Schausteller macht Schule

BERiD ändert die Vereinssatzung

 

In der BERiD-Mitgliederversammlung am 19.2.2014 in Hamm/Westf. wurde der Vereinszweck in einer Satzungsänderung den gewandelten Anforderungen an die Vereinsarbeit angepasst. Im Wesentlichen geht es dabei um die Beschreibung konkreter Aufgabenstellungen in Ergänzung zur reinen Lobbyarbeit. Dazu gehören insbesondere:

 

  • die Mitwirkung am Aufbau eines internationalen Netzwerks zur Unterstützung der Bildungsmaßnahmen für die reisenden Kinder in den europäischen Ländern

  • die Beteiligung an geeigneten Bildungsprojekten und -aktionen öffentlicher und privater Bildungsträger

  • die verstärkte Information der Öffentlichkeit über den Sinn und den Nutzen der besonderen Bemühungen zur Verbesserung der Bildungssituation der Kinder von beruflich Reisenden in Deutschland und Europa